Alle Artikel in: Uncategorized

Nachtrag: Frauen*kampftag

Plakat von 1914 Leider habe ich es letzte Woche aufgrund meines Praktikums nicht geschafft, meinen Artikel fertigzustellen und zu veröffentlichen, deshalb gibt es ihn heute: Am 08.03. war Frauen*kampftag. Was hat dieser Tag mit Babys zu tun, werden sich einige von euch vielleicht fragen. Antwort: Alles.Nicht nur Eltern von Töchtern, sondern auch alle anderen sollten sich der Gleichberechtigung und deren Wichtigkeit bewusst sein. Ich hoffe so sehr, dass E. in einer Welt groß wird, in der es keine Rolle mehr spielt, mit welchen primären Geschlechtsteilen man geboren wird. Ich selbst tue mich an sich schwer mit dem Begriff Frauen*kampftag. Für mich als Deutschstudentin ist die Semantik von Worten sehr interessant. Ein Kampf bedeutet immer etwas, was noch nicht ausgefochten ist und ein fairer Kampf bedeutet, dass alle beteiligten Parteien mindestens gleichberechtigt sind. Wenn Frauen* “kämpfen”, bedeutet das immer eine Underdogposition, die ich so nicht akzeptiere. Ich möchte nicht dafür kämpfen müssen, gleichberechtigt zu werden. In meinem Weltbild bin ich es, ich sehe mich so und Situationen, die etwas Gegenseitiges bedeuten würden (z.B. schlechter bezahlte Jobs …