Wochenende in Bildern
Schreibe einen Kommentar

Wochenende in Bildern 26./27. Mai 2018

Unser Wochenende begann am Samstag recht früh – wir waren mit einer befreundeten Familie im Freizeitpark Germendorf verabredet. Wir haben zwar auch Tiere gesehen, besonders faszinierend waren aber die Urzeitfiguren, die man dort bestaunen kann.

Wir verbringen dort den ganzen Tag und als sich die Sonne etwas hinter den Wolken versteckt, wird es etwas angenehmer und die Kinder können in den kleinen Badesee hüpfen. Müde und voller Staub kommen wir abends wieder zu Hause an.

Am Sonntag wollen wir eigentlich eine kleine Fahrradtour machen, bleiben dann nach dem Frühstück aber auf dem Balkon hängen und genießen die Sonne.

Im Planschbecken schwimmen natürlich Dinosaurier, wie sollte es anders sein.

Ich setze mich an die Nähmaschine und nähe Sommerkleidung für E., denn für diese andauernden warmen Temperaturen sind wir noch nicht ganz ausgerüstet.

Am Nachmittag regnet es und wir verlegen das Spielen in die Wohnung. Mit dem Kletterdreieck kann sich E. zum Glück auch drinnen ausreichend bewegen.

Mittlerweile sind drei kurze Hosen und ein T-Shirt entstanden, in den kommenden Tagen muss ich wohl noch ein paar Shirts nähen. Der Vorteil an Sommerkleidung ist ja, dass man endlich mal dazu kommt, die ganzen Stoffreste zu vernähen.

Pünktlich zum Abendbrot hört der Regen wieder auf und wir können draußen essen. Dabei fällt mir auf, dass wir tatsächlich alle Mahlzeiten des Wochenendes draußen gegessen haben. Wie schön ist das denn?

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.